Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Um unsere Termine zu sehen, klicken Sie hier:

Fritzenwiese 46Fritzenwiese 46

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Celle.

Am Internationalen Frauentag, 8. März 2019, beherbergt das MehrGenerationenHaus Celle in der Fritzenwiese 46 auf Initiative von Frauenräume in Celle e.V. eine Veranstaltung, die Information und Geselligkeit - Politische Bildung und Freude am Miteinander verknüpft.

Die Gleichstellungsbeauftragten von Stadt und Landkreis, der Mädchenarbeitskreis und der Weltladen Celle e.V. wollen durch die gemeinsame Veranstaltung auf die Wichtigkeit von frauenpolitischem Engagement aufmerksam zu machen.

 

Ab 16:00 Uhr ist Einlass, Hevi Yussev und Adnan Horo sorgen für ein stimmungsvolles Ambiente mit volkstümlicher kurdischer Musik bis zum Veranstaltungsbeginn. Es bietet sich die Gelegenheit, die interkulturelle Ausstellung "Blumen blühen überall" im Hause noch einmal anzusehen, die an diesem Tag noch eine stimmungsvolle Kulisse im MGH bietet.

Der Weltladen Celle e.V. offeriert den Besuchern am Nachmittag Kaffee und Süßes zum Probieren.

 

Zur Eröffnung der Veranstaltung um 16:30 Uhr im Saal des MehrGenerationenHauses sind Grußworte von dem Stellvertretenden Landrat Herrn Thomas Adasch und Frau Bürgermeisterin Iris Fiß als Vertreterin der Stadt Celle sowie der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Celle,  Rosemarie Lüters angekündigt.

Ein  inhaltlicher Vortrag ist im Anschluss ab ca.  17:00 Uhr zum Thema "Internationaler Frauentag- Wozu braucht es Frauenrechte ? Welche Frauenrechte gibt es überhaupt? Wie sieht die Umsetzung aus?" vorgesehen. 

Bei Internationalen Kreistänzen  lädt Tanzleiterin Brigitte Niemeyer ab 17:30 Uhr zum Mitmachen  im Foyer des Hauses ein.

 

Im nächsten Beitrag im Saal stellt der Der Weltladen Celle e.V.  seine bildungspolitische Arbeit vor und berichtet über Aprolma – eine Frauenkooperative von Kaffeeproduzentinnen aus Honduras.

Aprolma hat das Ziel, die wirtschaftliche Situation der Frauen zu stärken, ihre Selbstständigkeit zu fördern und ihnen zur Durchsetzung ihrer Rechte zu verhelfen.

 

Bei der Frauenparty im Foyer des MGH von 19:00 - 23:00 Uhr lädt der Mädchenarbeitskreis alle Frauen zur Party ein. Der Eintritt dazu  ist frei, für das leibliche Wohl wird gesorgt. Getränke werden günstig angeboten.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist Kostenfrei .